Dienstag, Januar 17, 2012

Vulkan Turrialba wieder geschlossen

Vulkan Turrialba von der Turrialba-Lopdge aus gesehen


Costa Rica, Turrialba, 17.01.2012

Der Turrialba ist einer der schönsten Vulkane Costa Ricas. Ich gehe immer dort hin. um Quetzale und seltene Kolibris zu suchen. Meistens bin ich dann bei meinen Freunden in der Turrialba-Lodge.
Leider ist es zur Zeit nicht möglich, dort hin zu fahren. Der Vulkan spuckt Asche und es finden "Entgasungsaktivitäten" statt. Der Park ist für Touristen inzwischen wieder dichtgemacht worden.
Der Turrialba hat vier Krater und ist 3.325 Meter hoch. Er und und der Nachbarberg Irazú liegen nur ca. 80 Kilometer entfernt von der Hauptstadt San José. Der letzte große Ausbruch des Turrialba liegt mehr als 120 Jahre zurück (1886). Seit Januar 2006 ist der Vulkan wieder aktiv, mehrere Siedlungen in der Nähe des Kraters wurden zeitweise evakuiert.

Unsere Gäste von travel-to-nature, die in die Region fahren sollten, wurden alle informiert und rechtzeitig umgebucht. Wir halten Sie weiter auf dem laufenden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Rainer, Tel. 07634 5055-0

Keine Kommentare: